Sebastian Speckmann

1982 geboren in Wolfen
2003-2009 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig / Fachklasse Prof. Neo Rauch
2008 Austauschsemester an der Royal Academy of Arts, London
2009 Diplom bei Prof. Neo Rauch
2009-2011 Meisterschüler bei Prof. Heribert C. Ottersbach
lebt und arbeitet in Leipzig
Einzelausstellungen
2015 Suspense (mit Christian Brandl), Städtische Galerie, Bietigheim-Bissingen
2014 Das törichte Feuer (mit Claus Stabe), Galerie im Malzhaus, Plauen
Folie à deux (mit Nadja Bournonville), Galerie Kleindienst, Leipzig
Sommerausstellung (mit Claus Stabe), Kunst und Kultur zu Hohenaschau e.V., Aschau im Chiemgau
2013 Hort, Kant Galleri, Kopenhagen
2012 Aus den Schatten, Galerie am Ratswall, Bitterfeld
2011 woher sie kommen wohin sie gehen pt.1, Internationaler Projektraum für Druckgrafik, HGB, Leipzig
2009 Verstaute Orte, Galerie Kleindienst, Leipzig
New Talents, Förderkoje, Art Cologne, Köln
Ausstellungsbeteiligungen
2014 Vertraute Gesellschaft, Thaler Originalgrafik, Leipzig
Klasse Ottersbach – Die Pferde sind tot, Forum Kunst, Rottweil
Sommerausstellung, kuk, Hohenaschau
2013 Paper Exchanges – An Exhibition of Local & International Printmaking, Lake Country Art Gallery, Canada
LUBOK in Mexiko, Museo de la Estampa del Instituto Mexiquense de Cultura, Toluca, Mexico
Galleri Kant Project Space, Kopenhagen
Grafik und Buchkunst aus Leipzig, Galería de Arte Contemporáneo del Teatro Isauro Martínez Torreón, Coahuila, México
Max-Pechstein-Förderpreis 2013, Kunstsammlungen Zwickau
Prints / made in Leipzig, Ungarische Akademie der Bildenden Künste Budapest, Barcsay Hall, Budapest
2012 CUTS, Galerie Maurer, Frankfurt/Main
Dämmerung, Klingerforum, Leipzig
room service, Galerie Kleindienst, Leipzig
Lubok, fica contemporánea y libros de artistas de Leipzig, Museo Nacional de la Estampa, Mexico City
Die Bilder sind unter uns, Galerie Queen Anne, Leipzig
Lubok. Druckgrafik und Künstlerbücher aus Leipzig,Kulturbahnhof Eller, Düsseldorf
2011 Olpe Wolfen Schwarzenberg, Museum der bildenden Künste, Leipzig
Lubok, Kunstmuseum Spendhaus, Reutlingen
Germans Pech; Zink, Kunstverein Essenheim
Convoy Leipzig, Biksady Gallery, Budapest
Celebrate Sebastian, Galerie Kleindienst, Leipzig
16. Internationale Grafik-Triennale Frechen, Kunstverein Frechen
HGB-Meisterschülerausstellung 2011, Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig
2010 Druckreif, Kunsthaus Hamburg
Schnittstelle Druck, Museum der Bildenden Künste Leipzig
17. Leipziger Jahresausstellung, Josephkonsum, Leipzig
Watchin´ the river flow, Gates of Eden, Mannheim
Lubok, Künstlerbücher aus Leipzig, Lyonel Feininger Galerie, Quedlinburg
Summer Exhibition, Royal Academy, London
The Black Door Files, Black Door, Istanbul
Landschaften, Städtisches Kaufhaus, Leipzig
Linolschnitt heute, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen
Mehr als nur ein Schuss, Beck & Eggeling, Düsseldorf
2009 Everything Right Is Wrong Again, maerzgalerie Berlin
Neun Neue, Lindenau Museum, Altenburg
Never odd or even, parabol, Berlin
Lubok, Museum der bildenden Künste, Leipzig
2 Studenten & 2 Meisterschüler der Klasse Prof. Neo Rauch, Schloss & Gut Liebenberg
Baluster, Columbus Art Foundation, Leipzig
Never odd or even, Ortloff, Leipzig
2008 Drawcula, Galerie Kleindienst, Leipzig
Dirty Fingers, St. Mauritius Pfarrsaal, Köln
Die Dinge ohne uns, Ortloff, Leipzig
2007 Zeig mir deinen Katalog, du Schwein!, Galerie Kleindienst, Leipzig
Seit Leipzig, Kunsthalle Wittenhagen
Xylon Museum, Schwetzingen
100 Sächsische Grafiken, Bürgerfoyer des Sächsischen Landtags, Dresden
Lubok, Schauspielhaus Leipzig
Hey Lee, Projektraum Falke, Leipzig
2006 Junge Kunst 11, Galerie Kleindienst, Leipzig
Holz im Bürgerhaus, Bürgerhaus Sulzfeld
100 Sächsische Grafiken, Neue Sächsische Galerie Chemnitz
Internationale Grafiktriennale, Krakau
The roof, Galerie Kleindienst, Leipzig
Raumprobe, Schauspielhaus Leipzig
2005 Galerie Kampl, München
Kunsthalle Vogtland, Reichenbach
Stipendien / Preise
2013 Stipendiat der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Nominierung für den Max-Pechstein-Förderpreis der Stadt Zwickau
2010 6. Grafikpreis der Griffelkunst, Kunsthaus Hamburg
2007 1. Preis im Grafikwettbewerb „Linolschnitt heute“ der Stadt Bietigheim- Bissingen
2006-10 Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes